Seelsorgerische Betreuung

Als Haus eines kirchlichen Trägers, der sich am christlichen Menschenbild orientiert, legen wir besonders großen Wert auf die seelsorgerische Betreuung. Katholische und evangelische Seelsorger kümmern sich um die Heimbewohner. Ein besonderes Merkmal unserer Einrichtung ist, das wir einen hauseigenen Rektor haben, der sich um die seelsorgerische Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner kümmert.

Wir haben in unserer Einrichtung eine historische Kapelle, die auch außerhalb der Gottesdienstzeiten jederzeit die Gelegenheit für besinnliche Momenten bietet. Durch unseren Rektor wird neben den Gottesdiensten eine umfassende seelsorgerische Betreuung wie Krankenkommunion und die Spendung des Sakramentes der Krankensalbung ermöglicht. 

Gottesdienste

Gottesdienste werden jeden Samstag und jeden Mittwoch in der wunderschönen spätgotischen hauseigenen Kapelle im Erdgeschoss gefeiert. In der Stiftskapelle befindet sich auf dem Hochaltar das Passionstriptychon des in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in Köln tätigen Meisters des Marienlebens. Außerhalb der Gottesdienstzeiten lädt die Kapelle zu stiller Andacht, Gebet und Meditation ein.

Unsere Gottesdienstzeiten sind:

Mittwoch, 16.00 Uhr
Samstag, 16.00 Uhr

Zusätzliche Gottesdienste an den kirchlichen Feiertagen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Hierzu gehören zum Beispiel die Messe mit Spendung der Krankensalbung, die Maiandacht, der Erntedankgottesdienst, der Gottesdienst zum Welthospiztag mit Gedenkfeier für die Verstorbenen Bewohner, bei der Fronleichnamsprozession der Gemeinde wird ein Altar vor der Kapelle aufgebaut. Bei der Gestaltung dieser Gottesdienste unterstützen die Mitarbeiterinnen der sozialen Betreuung Rektor Leo Hofmann und gestalten diese mit.

Bei Bedarf werden auch evangelische Gottesdienste organisiert.

Hauseigene Kapelle

Hauseigene Kapelle

Krankenkommunion/Abendmahlgottesdienst

Auf Wunsch wird die Heilige Kommunion und das Abendmahl bei Ihnen im Zimmer ausgeteilt.

Krankensalbung

Neben dem jährlich stattfindenden Gottesdienst mit Spendung des Sakramentes der Krankensalbung durch Rektor Leo Hofmann kann die Krankensalbung auf besonderen Wunsch des Bewohners oder seiner Angehörigen auch in der letzten Lebensphase gespendet oder erneuert werden.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim Cusanus-Stift Bernkastel-Kues

Cusanusstraße 2
54470 Bernkastel-Kues
Telefon06531 955-0
Telefax06531 955-1444

Ansprechpartner

Corina Gräßer

Heimleitung